Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Blutegeltherapie

Die Blutegeltherapie ist einer der ältesten Therapiemethoden der Menschheit.

Sie bietet sich insbesonders an bei chronischen Athroseschmerzen wie z.B. bei Knie-, Rücken-, Schulter- und Handgelenksschmerzen sowie Tennisellenbogen.

Bei der Therapie werden die Blutegelauf auf die schmerzhafte Hautregion gesetzt; hierbei beißen sie was einen kleinen Schmerz auslöst und geben Stoffen in die Blutbahn, die die Gerinnungsfähigkeit des Blutes herabsetzt und saugen sich mit Blut voll.

Hierbei werden zahlreiche andere biochemisch aktive Stoffe vom Blutegel übertragen, die entzündliche Prozesse im Körper hemmen und so zur Schmerzlinderung führen. Einer dieser Wirkstoffe ist Hirudin welcher als Salbe angeboten wird. Haben die Blutegel ihre Arbeit getan fallen sie ab.

Es kommt zu einer gewünschten Nachblutung, die über Stunden anhält. Dies ist ein gewünschter Effekt im Sinne einer Ausleitung. Unsere Blutegel werden in der Biebertaler Blutegelzucht gezüchtet. Sie werden als ein Medizinprodukt gewertet und sind garantiert frei von Keimen.

Die Natur bietet dem Menschen seine Hilfe an man muss Sie nur zu nutzen wissen. Diese Heilmethode war jahrhunderte lang ein standatisiertes Heilverfahren welches jeder Arzt anwendete.

Aktuell liegen keine randomisierten placebokontrollierten Doppelblindstudien zum Therapieverfahren vor. Die Evidenz des Verfahrens beruht auf der Erfahrung zahlreicher Therapieeinrichtungen. Hinsichtlich der Bestätigung der wissenschaftlichen Evidenz findet ein reger wissenschaftlicher Ausstausch statt.